Schulkooperation "Kleeblatt"

Unser Haus

Das „Kleeblatt“ ist eine Gemeinschaftseinrichtung des Staatlichen Schulamtes, des Amtes für Bildung, des Jugendamtes Erfurt und der AWO AJS gGmbH.
In unserer teilstationären Einrichtung werden Kinder und Jugendliche betreut, die auf Grund von Beeinträchtigungen ihrer seelischen Gesundheit und einer besonders belasteten Lebenssituation zeitweise nicht am regulären Schulunterricht teilnehmen können.
    
Unsere Ziele

  • Reintegration in allgemein bildende Schulen
  • Orientierung an den Leistungsanforderungen der allgemein bildenden Schulen
  • Aufbau und Stabilisierung von Lernmotivation und Lerntechniken
  • Erlernen von Gemeinschaftsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Stärkung der sozialen, kognitiven und emotionalen Kompetenzen
  • Förderung von Selbstwirksamkeit und Kontrollüberzeugungen


Unsere Zielgruppen
Kinder im Alter zwischen 6 bis 14 Jahren, die zeitweise nicht  in einer Grund-, Regel- oder Förderschule lernen können:

  • mit einem erzieherischen Bedarf gemäß § 32 SGB VIII
  • seelisch behinderte oder von einer seelischen Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche gemäß § 35 a SGB VIII 
  • die die Schule nicht oder unregelmäßig besuchen
  • mit Schulangst, Leistungsversagen oder –verweigerung
  • mit starker motorischer Unruhe und dissozialen Verhaltensweisen


und ihre Eltern/Familien

  • die mit den schulischen Anforderungen ihrer Kinder überfordert sind
  • die Unterstützung bei der Wahrnehmung ihrer erzieherischen Verantwortung benötigen